Andrea Apmann

08.03.2021

Danke sagen am Frauentag mit Kuchen zum Kaffee


Am heutigen Frauentag habe ich stellvertretend für die vielen Frauen, die in Familie, im Beruf und im Ehrenamt täglich ihren "Mann stehen" ,Grüße und Glückwünsche überbracht. So überraschte ich zum einen die fleißigen Kümmerinnen der Fellnasen vom Verein Katzenparadies mit Kuchen.

Als bekennende Katzenliebhaberin habe ich letztes Jahr dort eine Patenschaft übernommen. Mein Monatsbeitrag wird verwendet für die Versorgung eines Vierbeiners. Über weitere "Nachahmer/innen" würde ich mich sehr freuen.

Natürlich kann man sich eine der vielen Einrichtungen aussuchen, die sich um die Aufnahme und Versorgung von Tieren sorgen. Vielleicht kann ich anregen, selbst aktiv zu werden,  mit anzupacken oder mit Geld- und Sachspenden die Arbeit zu unterstützen.  
Stellvertretend für alle Frauen, die sich ganz selbstverständlich in Tierschutzvereinen engagieren, möchte ich mich beim Team um Vereinsvorsitzende Manuela Jeschke für deren Einsatz bedanken.

Des weiteren gratulierte ich den Mitarbeiterinnen vom Hospiz zum heutigen Ehrentag. Bei einem Stück Kuchen vom Café Freiraum 41 aus Neustrelitz sich selbst einmal Gutes zu gönnen und sich einen Moment des Innehaltens schenken, das war mein Anliegen. Dankeschön sagen, für die  tägliche, unermüdliche Fürsorge gegenüber Menschen, die eine individuelle Begleitung und Unterstützung brauchen. 

Mit einer Spende, kann man auch hier die Arbeit des Vereins unterstützen. Ich werde mich auf jeden Fall mit einem monatlichen Betrag beteiligen.
Mögen die Frauen heute allerorts Wertschätzung erfahren haben, die über den heutigen Ehrentag hinausreicht. 

Ich wünsche mir, dass wir nicht nur an Tagen wie diesen, den Frauen gratulieren, sondern schauen, wie und wo können wir uns einbringen, unabhängig von einem politischen Amt oder einer Kandidatur.

Andrea Apmann, CDU-Kandidatin für den Landtagwahlkreis 21

zurück zur Übersicht