CDU-Kreistagsfraktion

30.09.2019

Konstituierung der Kreistagsausschüsse

In den letzten beiden Augustwochen kamen die Fachausschüsse des Kreistags erstmals seit der Wahl im Mai zusammen, um sich zu konstituieren und ihre Arbeit für die dritte Wahlperiode aufzunehmen. Die Arbeit in den Fachausschüssen stellt das Herzstück der Kreistagsarbeit insgesamt dar. Hier werden die für die Beschlussfassung im Kreistag anstehenden Beschlussvorlagen der Verwaltung sowie die Anträge der Fraktionen beraten und zur Abstimmungsreife im Kreistag vorangetrieben. Entsprechend seiner Hauptsatzung bildet der Kreistag insgesamt 8 Fachausschüsse. Drei von ihnen werden künftig von einem Mitglied der CDU-Fraktion geführt werden.

Dem Ausschuss für Wirtschaft, Bau und Kreisentwicklung das CDU-Kreistagsmitglied wird künftig Wolf-Dieter Ringguth vorstehen.

„Die Themen Wirtschaft, Tourismus und Infrastruktur sind nicht nur für mich eine Herzensangelegenheit, sondern sie zählen auch zu den Kernkompetenzen der CDU insgesamt. Ich empfinde es als Ehre und Verpflichtung zugleich, die Interessen der vielen größeren und kleineren Unternehmen in allen Branchen sowie ihrer Belegschaften im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mitvertreten zu dürfen. Und auch im Bereich der Infrastruktur – seien es die Kreisstraßen und Radwege oder der Breitbandausbau – haben wir in den nächsten fünf Jahren reichlich zu tun“ erklärt der neue Ausschussvorsitzende Wolf-Dieter Ringguth.

Im Haushalts- und Finanzausschuss blieben die Ausschussmitglieder beim Bewährten und wählten erneut Heinrich Nostheide zum Vorsitzenden. Der 63-jährige Diplom-Ingenieur steht diesem Gremium bereits seit Bestehen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte vor. „Auch in den kommenden Jahren wird es unsere zentrale Aufgabe sein, den Schuldenabbau des Landkreises voranzutreiben. Genauso wichtig ist es aber auch, ausreichend finanzielle Mittel für wichtige Zukunftsprojekte zur Verfügung zu stellen. Daher werden wir verstärkt ein Auge auf die Investitionstätigkeit des Landkreises werfen müssen. Hier haben wir in nahezu allen Bereichen noch Luft nach oben. Die Herausforderungen sind vielfältig, aber ich bin zuversichtlich, dass es uns im Haushalts- und Finanzausschuss gelingen wird, in gewohnt sachlicher Art und Weise  gemeinsame Lösungen zu entwickeln“, so Heinrich Nostheide.

Auch im Ausschuss für Ordnung, Sicherheit, Brand- und Katastrophenschutz sprachen sich die Mitglieder einstimmig für den Kandidaten der CDU und erfahrenen Fachmann, Dieter Stegemann, aus. „Zurückliegende Ereignisse wie beispielsweise der Eurofighter-Absturz oder der Waldbrand bei Lübtheen dürften jedem verdeutlicht haben, wie wichtig es ist, ein funktionierendes Feuerwehrwesen flächendeckend zu gewährleisten. Die Kameradinnen und Kameraden leisten einen unschätzbaren Dienst für unsere Gesellschaft. Daher will ich auch weiterhin dafür Sorge tragen, dass sie in unserem Ausschuss stets ein offenes Ohr und Unterstützung finden“, sagt Dieter Stegemann.

In den übrigen Fachausschüssen ist die CDU-Fraktion jeweils mit den stellvertretenden Vorsitzenden in den Ausschussspitzen vertreten: im Ausschuss für Bildung, Sport und Kultur durch Christoph Poland, im Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Integration durch Volker Weinreich, im Jugendhilfeausschuss durch Dr. Diana Kuhk und im Rechnungsprüfungsausschuss durch Steffen Rißmann. 

Heinrich Nostheide

Dieter Stegemann

Wolf-Dieter Ringguth

zurück zur Übersicht