CDU-Neustrelitz

19.10.2020

Die Mitglieder vom CDU-Gemeindeverband haben im Namen vom CDU Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte zum 2. Mal einen Baum gepflanzt, zur Würdigung des Tags der Deutschen Einheit.

Standort ist auch dieses Jahr das Gelände des Neustrelitzer Hospiz, mit Sitz im Luisendomizil. des DRK. Wie die Leiterin des Hospiz Frau Yvonne Neumann berichtete, soll der gepflanzte Apfelbaum der Beginn einer Streuobstwiese werden. " Es wäre schön, für die Bewohner eines Tages einen Apfel vom Baum pflücken zu können und weiteres Obst zur Hand zu haben“, so äußerte Frau Neuman ihren Wunsch.

Die Neustrelitzer Kommunalpolitiker und die Hospizleitung wollen hieraus eine Tradition anstoßen und haben sich somit für das nächste Jahr zur gleichen Zeit wieder verabredet.

zurück zur Übersicht