Konstituierung der CDU-Kreistagsfraktion: Tilo Lorenz als Vorsitzender wiedergewählt

07.06.2019

Mit ihrer ersten Fraktionssitzung seit der Kommunalwahl am 26. Mai dieses Jahres hat sich gestern Abend die neue CDU-Kreistagsfraktion konstituiert. Dabei wählten die 22 Kreistagsmitglieder, die künftig der Fraktion angehören werden, den 38-jährigen Burg Stargarder Bürgermeister, Tilo Lorenz, erneut zum Fraktionsvorsitzenden. Zu den weiteren, fraktionsinternen Wahlergebnissen informiert Tilo Lorenz:

„Ich möchte mich bei unseren Fraktionsmitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Das einstimmige Ergebnis ist für mich auch ein Ausdruck unseres Anspruches, die politischen Herausforderungen der Zukunft gemeinsam als schlagkräftiges Team zu meistern. Ich freue mich, dass auch meinen bisherigen Stellvertretern Sybille Kempf, Marc Reinhardt und Frank Benischke erneut das Vertrauen unserer Fraktionsmitglieder ausgesprochen wurde. Mit dieser Personalkonstellation sind wir gut aufgestellt für die kommenden fünf Jahre.

Als stärkste Fraktion im Kreistag üben wir nach guter Tradition auch das Vorschlagsrecht für die Wahl des Kreistagspräsidenten aus. Unsere Fraktion hat gestern einstimmig beschlossen, dem Kreistag erneut Thomas Diener für dieses Amt vorzuschlagen. Die Souveränität und Fairness, mit der er dieses Amt in den vergangenen Jahren bekleidet hat, haben ihm fraktionsübergreifend Anerkennung und ein hohes Ansehen eingebracht. Ich bin sicher, dass er auch in den Reihen der anderen Fraktionen eine breite Zustimmung erfahren wird. 

Das Abschneiden der CDU am vorvergangenen Sonntag soll uns in den kommenden fünf Jahren Ansporn für unsere kommunalpolitische Arbeit sein. Wir freuen uns auf die vor uns liegenden Aufgaben. Mit der neuen Kreistagsfraktion sind wir hervorragend aufgestellt. Die Bürgerinnen und Bürger finden in allen Regionen der Mecklenburgischen Seenplatte gestandene Persönlichkeiten als Ansprechpartner für ihre Anliegen. Die Erfüllung unseres Wählerauftrags hat für uns die oberste Priorität. Wir wollen auch in Zukunft positive Perspektiven für unsere Heimat aufzeigen und uns dabei mit Herz und Vernunft für unsere Mecklenburgische Seenplatte engagieren“, unterstrich der Fraktionsvorsitzende, Tilo Lorenz, abschließend.

zurück zur Übersicht