Katy Hoffmeister besucht die Seniorenunion

19.10.2018

Neubrandenburg - Dabei ging es nicht nur um den Alltag der Ministerin. Katy Hoffmeister gab vor allem Einblicke in die Struktur und die Entwicklungen ihres Ministeriums. Als große Herausforderung steht auch in der Justiz die Digitalisierung der Prozesse und der Arbeitsabläufe bevor. Hier gibt es bereits erste Pilotprojekte.

Auch Fragen zur Schließung der Neubrandenburger Justizvollzugsanstalt und zur Gerichtsstrukturreform beantwortete die Ministerin.

Besonders erfreulich war die Nachricht, dass die Anzahl der offenen Fälle bei den Gerichten rückläufig ist und sich so die Prozessdauer, wenn auch langsam, aber dennoch Stück für Stück auf ein normales Niveau einpendelt.

Katy Hoffmeister besucht die Seniorenunion
zurück zur Übersicht